100 Jahre Mut zur Veränderung

Mit bewährten und neuen Marketingmassnahmen macht Schweiz Tourismus weltweit auf die Schweizer Angebote aufmerksam – mal erfolgreicher, mal weniger. Die Werbung ist ein Mosaik­stein des Entscheides, warum jemand von weit her in die Schweiz reist. Währung, Wetter und Wirtschaft beeinflussen die Touristenströme ebenso. In dieser klassischen Betrachtung der externen Faktoren fehlen die Leistungsträger gänzlich.

Dabei steigt die Bedeutung der einzelnen Restaurants, Hotels und Seilbahnen dank der digitalen Vernetzung, weil sie sich eben weltweit und selbständig ans Ziel­publikum wenden können – millionenfach, wie es einst den grossen Organisationen vorbehalten war. Das Berggasthaus Äscher, angeschmiegt an die steile Felswand der Ebenalp, erreicht sein Publikum auf der ganzen Welt ebenso wie der Wellnessbereich der Villa ­Honegg mit phantastischem Panorama über den Vierwaldstättersee. Dann gibt es noch jene Listen von weltumspannenden Ratgebern, die Schweizer Restaurants zu den besten der Welt zählen. Es sind diese einzelnen Unternehmen, deren Angebote einfach überzeugen. Schweiz Tourismus bereitet die werbetechnische Basis dazu.

Aktuelle News