Daniel Humm trennt sich vom Partner

2011 kauften Daniel Humm (43) und Will Guidara das «Eleven Madison Park» in New York und machten es zu einem der berühmtesten Restaurants der Welt. Jetzt trennen sich die beiden Geschäftspartner. Mithilfe eines Investors kauft der Schweizer Spitzenkoch Daniel Humm die Aktien von Guidara.

«Es war eine tolle Zeit und wir lernten beide viel voneinander», so Humm. «Aber wir haben uns auch in unterschiedliche Richtungen entwickelt.» Humm führt den Betrieb fortan alleine. Das Dreisterne-Restaurant stand 2017 in der Liste der «World’s 50 Best Restaurants» auf Platz 1.

Aktuelle News