Ein Schweizer am Vorfinale des «Koch des Jahres»

Joël Ellenberger ist 23-jährig und arbeitet als Demichef de Partie im Brenners Parkrestaurant in Baden-Baden. Sein Kochstil umschreibt er wie folgt: «Beeinflusst von meinem Gemüt, meiner Umgebung und meinen Inspirationsquellen bildet sich eine Vorstellung von einer Komposition. Wenn ich mich für eine Hauptkomponente entscheide, versuche ich die Gegebenheiten des Produktes zu respektieren und ihre direkte Umgebung mit einzubeziehen.»

Beim Vorfinale am 3. April 2017 in der Klosterkirche Hennef bei Bonn haben die Kandidaten fünf Stunden Zeit, um ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen mit einem Warenwert von maximal 16 Euro zu zaubern. Eine internationale Sternejury wird die Menüs anschliessend degustieren und bewerten. Von den sechs Kandidaten werden zwei ins Finale einziehen können. Dieses findet im Oktober 2017 an der Ernährungsmesse Anuga in Köln statt.

www.kochdesjahres.de

Aktuelle News