Forum für Frauen im Gastgewerbe: Wunderbare weibliche Weiterbildung

Seit über 30 Jahren treffen sich Fachfrauen aus der Gastronomie, der Hotellerie und dem Tourismus im Rahmen des Forum für Frauen im Gastgewerbe. Ein Anlass, der verschiedenste Themen der Unternehmensführung aufgreift sowie dazu dient, das Netzwerk zu pflegen. Vom 9. bis 13. September ist es wieder soweit, dann findet das Forum im Seerose Resort & Spa in Meisterschwanden statt. Das ­Motto: «Organisation: Des Lebens grösste Kunst.»

«Das Thema Organisation hat im Gastgewerbe Potenzial», erklärt Forums-Organisatorin Zita Langenstein die Wahl des Mottos, «Potenzial betreffend Entschlackung der Prozesse, Potenzial hinsichtlich  Umgang mit der neuen Generation von Mitarbeitenden – beispielsweise wäre es toll, wenn wir den klassischen Service konstruktiv hinterfragen und neue Wege aufzeigen könnten.» Das Programm bietet dann passend zum Thema gleich mehrere «Top-Acts». So dürfen sich die Frauen am Montag auf Referentinnen freuen wie Nicole Brandes, «die wir für das Forum zum Thema des digitalen Tornados gewinnen konnten», wie auch auf Sabine Krippendorf, «die unglaubliche Ideen und Möglichkeiten für eine Neuorganisation und für die Arbeitserleichterung mitbringt».

Anschliessend können sich die Teilnehmerinnen am Montagnachmittag für zwei Workshops ihrer Wahl entscheiden. Am Dienstag steht das Thema «Führungsweisheiten mit Pferden» auf dem Programm. «Im übertragenen Sinne zeigen Pferde, welchen unmittelbaren Einfluss und welche Konsequenzen unser Verhalten im beruflichen Umfeld hat – einfach grandios», hält Langenstein fest. Und am Mittwoch, last but not least, zeigen unter anderem Fachpersonen von Swiss neue Wege der Rekrutierung auf. «Denn auch andere Branchen sind gezwungen, neue Möglichkeiten zu finden, eine bestimmte Berufsgruppe für den Betrieb zu gewinnen.» Also meine Damen, wer sich noch nicht angemeldet hat: Es hat noch freie Plätze.

Aktuelle News