Francesco Benvenuto: Sommelier mit eigenem Wein

Vor einem Jahr wurde Francesco Benvenuto (36) von Gault Millau zum Sommelier des Jahres gekürt. Aus diesem Anlass entstand die Idee, des Pinot Noir Benvenuto. Der Sommelier des Restaurants Igniv in Bad Ragaz SG erzählt: «Ich arbeite seit vielen Jahren mit dem Weingut Fromm in Malans zusammen. So kamen Geschäftsführer Marco Fromm und ich auf die Idee.»

Pinot-Liebhaber Benvenuto durfte sich sein Lieblingsfass der Lage Selvenen aussuchen. Marco Fromm verrät, was Benvenuto im Wein suchte: «Der Wein ist dezent, hat etwas mehr Holzaromatik als die Weine anderer Fässer. Francescos Nase sucht nach neuem oder einjährigem Holz.» Das Etikettendesign kreierte Marco Fromm.

Ab kommender Woche gibt es im Igniv den zweiten Jahrgang «Benvenuto». Dabei durfte sich Benvenuto abermals ein Fass von der Lage Selvenen aussuchen, das exklusiv abgefüllt wurde. Benvenuto: «Er duftet nach roten Beeren und Kirsche, die Balance am Gaumenzwischen Fruchtigkeit und der feinen Struktur ist wunderbar. Der Abgang ist saftig und langanhaltend. Ich verspreche grosse Trinkfreude.»

Benvenuto liebt die Dreiliter-Grossflaschen, mit denen er die Gäste im Offenausschank verwöhnt. Total gibt es vom Pinot Noir Benvenuto vier Sechsliter-, fünf Dreiliter-, 24 Magnum- und 120 Normalflaschen. Natürlich exklusiv im Igniv im Grand Resort Bad Ragaz.

Aktuelle News