Leo Maissen wechselt in die Führungsebene der Tschuggen Hotel Group

«Neue Impulse und kreative Ideen sind für die Weiterentwicklung unserer Unternehmensgruppe unabdingbar und geben uns die Chance, auch weiterhin an der Spitze der Schweizer Luxushotellerie zu stehen», erklärt Maissen. «In meiner neuen Aufgabe werde ich meine langjährigen Erfahrungen aus dem operativen Bereich einbringen, um unseren Gästen in allen Häusern unserer Hotelgruppe auch in Zukunft eine perfekte Auszeit zu ermöglichen.»

Maissen führte das Fünfsternehaus in Arosa äusserst erfolgreich seit acht Jahren und wurde im August 2013 von dem Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz im Alter von erst 33 Jahren zum Hotelier des Jahres gewählt.

Nachfolger von Maissen wird Stefan Noll, der künftig die Rolle des Gastgebers im Tschuggen Grand Hotel übernehmen wird. Noll kommt aus dem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz, wo er zurzeit die Funktion als Executive Assistant Manager bekleidet.

Aktuelle News