Neuer Chefkoch im «Ai Giardini di Sassa»

Chiaravalloti gewann 2011 den Tattinger Culinary Grand Prix in Montreux und nahm 2012 am Bocuse d’Or in Genf teil. Seine Küche ist geprägt von mediterranen Speisen mit asiatischem Einfluss.

Der Tessiner absolvierte einst die Oberstufenschule für Hotel-Management und Tourismus in Bellinzona, wo er sich zum Chefkoch ausbilden liess. Anschliessend war er in einigen 5-Sterne-Hotels der Schweiz tätig, wie dem Suvretta House in St. Moritz oder dem Dolder Grand Hotel in Zürich. Danach zog es ihn nach Asien, wo er für einige Jahre im St. Regis Hotel in Shanghai als Küchenchef arbeitete.

Aktuelle News