Reto Walther wird Geschäftsführer des Schweizer Kochverbandes

Reto Walther ist eidg. dipl. Küchenchef und dipl. Betriebswirtschafter NDS HF und arbeitet seit über 15 Jahren bei der Schweizer Armee. Dort leitet der 39-Jährige den Fachbereich Verpflegung bei der Logistikbasis in Bern. Er war acht Jahre lang Mitglied des Swiss Armed Forces Culinary Teams (SACT). Ausserdem ist er nebenberuflicher Ausbildner und Prüfungsexperte im Bereich der höheren Berufsbildung bei der Hotel & Gastro formation in Weggis. Urs Masshardt, Geschäftsleiter Hotel & Gastro Union, sowie die gesamte Findungskommission sind sehr glücklich über die Neubesetzung. «Herr Walther bringt viel Erfahrung mit, ist äusserst gut vernetzt und kennt das Bildungsumfeld sowie die Wettbewerbsszene sehr gut», so Masshardt. Für Reto Walther ist es ein grosses Anliegen, den Kochberuf sowie den Verband erfolgreich zu vertreten.

Auf Walther warten zu Beginn grössere Projekte, wie die Kochakademie Heiligkreuz, die Teilnahme beim Culinary World Cup in Luxemburg und die Durchführung der neuen Küchenchef-Tagung.


Die Hotel & Gastro Union mit dem Schweizer Kochverband

Die Hotel & Gastro Union ist die Branchenorganisation für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schweizer Gastgewerbe und der Bäckerei-Konditor-Confiseur-Branche. Sie setzt sich aktiv für Netzwerk·Bildung·Sicherheit ein. Ihr oberstes Ziel ist es, den Stellenwert ihrer Berufe zu fördern. Der Verband mit seinen knapp 22.000 Mitgliedern besteht aus fünf nationalen Berufsverbänden, dem Hotellerie Gastronomie Verlag, der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern SHL sowie dem Art Deco Hotel Montana in Luzern. Der Schweizer Kochverband stellt die Hälfte der Mitglieder, führt den renommierte Fachwettbewerb Swiss Culinary Cup durch und betreibt die beiden Schweizer Kochnationalmannschaften. Die Hotel & Gastro Union ist Trägerorganisation der Hotel & Gastro formation, der paritätischen Berufsbildungsinstitution im Gastgewerbe. Präsidentin ist Esther Lüscher, Geschäftsleiter ist Urs Masshardt.

Aktuelle News