Stabsübergabe in der Gstaader Palace Küche

Franz W. Fäh ist in Gstaad kein Unbekannter. Er ist hier aufgewachsen und absolvierte seine Lehre im Palace. Nach verschiedenen Stationen im Ausland – vor allem in Asien – kehrt er nun zurück und führt seit dieser Wintersaison die Palace-Küche. Seine Kreationen sind inspiriert durch die asiatische, vor allem der thailändischen Küche.

Seine Menüs sind sehr international zusammengesetzt, die Rezepturen und Zutaten sind leichter geworden und die Präsentation verspielter als in der Vergangenheit. «Wir wollen Evolution, nicht Revolution. Wir pflegen, wie bereits unter Peter Wyss, den wahren Goût in den Vordergrund zu stellen. Kreativität ist dabei nie Selbstzweck, sondern dient immer dem ganzheitlichen Geschmackserlebnis», hält der 56-jährige Saaner fest.

Aktuelle News