Widder Hotel Zürich mit drei Neubesetzungen

Frederik Martin Kubierschky studierte an der Universität Bologna internationale Beziehungen und Diplomatie sowie an der Hotelfachschule in Pegnitz (Deutschland) Euro-Hotelmanagement. Seine Hotelkarriere in der Schweiz startete Frederik Kubierschky als Receptionist im renommierten Giardino in Ascona. Im Dezember 2007 wechselte er als Concierge ins Luxushotel Park Hyatt in Zürich. Dort hielt er in der Folge bis September 2014 Positionen als Concierge Teamleader, Assistant Concierge Manager und Chef-Concierge inne. Vor seinem Wechsel ins Widder Hotel Zürich war Kubierschky als Front Office Manager im Fünfsternehotel Atlantis by Giardino in Zürich tätig.

Benjamin Sigg, der neue Gastgeber im Restaurant Boucherie AuGust, startete seine Karriere in der Hotellerie mit einer Ausbildung zum Koch. Anschliessend sammelte er erste Berufserfahrungen und absolvierte die Hotelfachschule Belvoirpark Zürich. Diese schloss Sigg im Dezember 2014 erfolgreich als diplomierter Hotelier/Restaurateur ab. Danach folgten zwei Stellen als Stellvertretender Küchenchef in den Restaurants Neo und Krokodil, beide in Zürich, bevor der Zürcher per Mai 2017 ins Widder Hotel Zürich wechselte.

Als neue Executive Housekeeper blickt Ethel Moors-Volmert auf eine langjährige Erfahrung in der Hotelbranche zurück. Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau folgten mehrere Stationen im Housekeeping-Bereich in renommierten deutschen Hotels. Mit der Ernennung zur Executive Housekeeper im Fünfsterne Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa folgte im Jahr 2014 der Umzug in die Schweiz. Ab Ende 2015 zeichnete Moors-Volmert im Zürcher Kameha Grand Hotel als Executive Houskeeper verantwortlich, bevor sie Anfang Mai ebenfalls in selbiger Position ins Widder Hotel Zürich wechselte.

Aktuelle News